Fünf Vorteile eines Patents

Rund um den Begriff ‘Patent’ gibt es viele Missverständnisse. Nicht jeder ist sich der vielen Vorteile eines Patents für die Existenz eines Unternehmens bewusst. In einer Gesellschaft, die sich immer schneller verändert und entwickelt, wird ein Patent oft als kostenintensive Einschränkung betrachtet, anstatt als ein Mittel, das Entwicklung und Innovation fördern und vermarkten kann. Um diesen Missverständnissen zu begegnen und gerade die weniger bekannten Vorteile von Patenten aufzuzeigen, haben wir fünf große Vorteile eines Patents für Sie aufgelistet.

Die Vorteile eines Patents sind viel größer als ‘nur’ ein unmittelbarer Schutz einer Erfindung zu sein. Abhängig von Ihrem Hintergrund und Zielen sind sekundäre Vorteile auf verschiedene Weisen umsetzbar und können zu einem starken und wachsenden Unternehmen führen. DOGIO Patents kümmert sich nicht nur um die Patentanmeldung an sich, sondern berät Sie auch zu diesen Vorteilen: Wie können Sie diese Vorteile für Ihr Unternehmen effektiv nutzen?

1. Erzeugnisschutz

Ein Patent schützt Ihre Erfindung und damit schützen Sie Ihre Erfindung vor der Nachahmung. Wenn Ihre Erfindung nicht geschützt wäre, dann könnte jeder Ihre Erfindung kopieren und damit ginge dann viel investierte Zeit und investiertes Geld verloren. Ihr Patent anzumelden, bedeutet auch, dass Sie sich innerhalb Ihres Fachgebietes positionieren. Ohne Ihre Erlaubnis darf niemand Ihre Erfindung kopieren oder nutzen.

2. Weiterverkauf oder Weitervergabe einer Lizenz

Ein Patent führt nicht nur dazu, dass Dritte Ihre Erfindung nicht kopieren können, sondern schafft auch eine zusätzliche Erwerbsquelle und führt darüber hinaus zu der Möglichkeit, Innovationen zügig zu vermarkten.

Ein Patent ist ein Vermögensrecht. Das ermöglicht Ihnen den Weiterverkauf oder die Weitervergabe der Lizenzrechte Ihrer Erfindung. Damit erlauben Sie anderen Parteien, Ihre Erfindung zu nutzen. Vor allem kleinere Start-ups, die anfangs eine eingeschränkte Produktionskapazität haben, können dieses Recht nutzen, um die Erfindung zügig vermarkten zu können. Und das ohne Geldverlust, da Sie Ihre Erfindung geschützt haben und andere Parteien sich daher nicht einfach damit davon machen können.

Gleichzeitig ermöglicht der Weiterverkauf von Lizenzrechten auch die wirksame Weitervergabe von Aktivitäten Ihres Unternehmens. Auf diese Weise können Sie sich vollständig auf weitere Innovationen Ihres Unternehmens konzentrieren.

3. Sicherheit für Banken und Investoren

Startups sind am Anfang oft abhängig von Investoren, Banken oder anderen Geldgebern. Andererseits benötigen größere Unternehmen gerade die Unterstützung ihrer Gesellschafter. Ein Unternehmen mit einem geschützten innovativen Erzeugnis und mit einem Verwertungsrecht, nämlich der möglichen Lizenzvergabe an Dritte, ist für Investoren und Gesellschafter attraktiv. Damit schaffen Unternehmer Sicherheit für ihre Investoren und Geldgeber. Deshalb legen Investoren und Geldgeber viel Wert auf ein Patent.

4. Innovation fördern

Oft wird angenommen, dass die Patentierung einer Erfindung zu einem Verbot der Nutzung von Dritten führt. Das ist aber ausdrücklich nicht die Absicht des Patentsystems. Ein Patent gibt dem Patentinhaber in der Tat ein ausschließliches Recht, aber es ist explizit erwünscht, dass der Patentinhaber die Erfindung an Dritte zur Verfügung stellt, selbstverständlich gegen eine angemessene Gebühr.

Falls ein Patentinhaber sich weigert, die Erfindung zur Verfügung zu stellen, kann derjenige, der die Erfindung nutzen will, die Nutzung fordern. Im äußersten Fall kann die Sache vor Gericht kommen und kann der Richter die Höhe des angemessenen Betrags bestimmen.

Das Patentsystem würde über sein Ziel hinausschießen, wenn tatsächlich eine Erfindung gemacht würde, die dann wegen Patentschutz nirgendwo auf der Welt genutzt werden kann. Das klingt vielleicht wie eine Einschränkung des Patentrechts, aber eigentlich fördert die ständige Weiterentwicklung innerhalb eines Fachgebietes durch Lizenzverträge die Möglichkeit, eine Innovation zügig und einträglich zu vermarkten.

5. Vorteile für Patentinhaber und Fachgebiet

Eine Patentanmeldung wird in einer Patentdatenbank veröffentlicht. Auf diese Weise wird die Information weltweit zugänglich. Die weltweite Veröffentlichung der Erfindung ohne eine Patentanmeldung hat die Konsequenz, dass Dritte angeregt werden, Ihre Erfindung zu kopieren und damit Ihr Konkurrent zu werden.

Die Alternative wäre die Geheimhaltung einer Erfindung. Eine Erfindung ist auf diese Weise jedoch nicht geschützt und der Weiterverkauf von Lizenzrechten ist nicht möglich. Vor allem letzteres beschränkt ein Unternehmen auf Selbstherstellung und Selbstnutzung.

Die weltweite Veröffentlichung einer Erfindung durch eine Patentanmeldung führt dazu, dass Dritte über Ihre Erfindung Bescheid wissen und somit auch über die Möglichkeit, ein Lizenzrecht zu kaufen. Gleichzeitig werden Experten im Fachgebiet angeregt, die Erfindung als Grundlage für Weiterentwicklung neuer Erfindungen zu nutzen, die anschließend als neue Erfindungen in der Patentdatenbank eingetragen werden. Das Patentsystem liefert damit gerade einen Anreiz für die Entwicklung von Technologie.

DOGIO Patents hilft Ihnen, in dieses globalen System der Entwicklung von Technologie einzusteigen, indem wir die Erfindung, die Sie schützen möchten, untersuchen und dabei auf Ihre Ziele hören, die Sie anstreben möchten.